Meister Anderle sein Kollege

Herzlich Willkommen

...beim Profi für Innen- und Trockenbauarbeiten aller Art

  • Unsere Leistungen im Überblick:
  • Wandsysteme in Trockenbauweise
  • Deckensysteme in Trockenbauweise
  • Design-Deckenarbeiten
  • Trockenestrich
  • Trockenputz
  • Altbausanierung
  • Dachgeschossausbau
  • Exklusive Deckengestaltung
  • Verarbeitung von Stuck- und Zierprofilen
  • Einbau von Fertigelementen

Altbausanierung

Die Möglichkeiten der Altbausanierung umfassen nahezu alle Arbeitsbereiche des Trockenbaus. So können beispielsweise unebene Fußböden mit Trockenestrich versehen, schiefe Wänden mittels Vorsatzschalen oder Trockenputz begradigt werden, oder alten Holzbalkendecken mit gezieltem Einsatz von Gipskarton und Stuck-Zierprofilen zu neuem Glanz verholfen werden.Wir setzen ihre Vorstellungen in die Tat um mit den Möglichkeiten des Trockenbaus.

Wandbausysteme

Ein einmal vorhandener Grundriss muss nicht unbedingt für alle Zeiten Bestand haben. Denn die Ansprüche verändern sich. Trockenbauwände aus Gipskarton sind für eine Neu- oder Umgestaltung der ideale Baustoff.

Die wirtschaftlichsten Trockenbau-Wandsysteme sind:
  • Montagewände
    nichttragende Ständerwände mit Gipsplattenbekleidung, deren Unterkonstruktion aus genormten Profilen nach DIN 18182 besteht. Sie kommen als Einfach- oder Doppelständerwand, ein- bis dreilagig beplankt, zur Ausführung. Montagewände erfüllen im Zusammenwirken mit einer Dämmstoffschicht im Hohlraum vielfältige Anforderungen an den Brandschutz (F30 bis F180), an den Schallschutz und den Wärmeschutz.
  • Vorsatzschalen
    erfüllt die Rohwand nicht die Anforderungen an Tragfähigkeit und Haftfestigkeit für Trockenputz-Lösungen, so kommen Vorsatzschalen zum Einsatz.
Zwei Varianten kommen im Wesentlichen zur Ausführung:
  • Vorsatzschalen
    deren Tragprofile direkt über ein Befestigungselement an der Rohwand befestigt werden.
  • Freistehende Vorsatzschalen
    als einseitig beplankte Einfachständerwände.

Vorsatzschalen werden meistens mit Dämmstoffen im Konstruktionshohlraum erstellt, dies führt zu einer deutlichen Verbesserung des Schall- und Wärmeschutzes der Wand. Vor Holzbauwänden angebracht, erreicht man durch die Vorsatzschale auch eine Verbesserung des Brandschutzes.

  • Schachtwände
    sind raumbegrenzende Bekleidungen mit Brandschutzfunktion (F30, F90), sie schotten vertikale Installationsführungen gegenüber Räumen ab.
Es stehen zwei Ausführungsvarianten zur Verfügung:
  • Schachtwände als freistehende Vorsatzschalen
    errichtet mit UW-Anschlussprofilen und CW-Ständerprofilen, mit einer einseitigen mehrlagigen Beplankung aus Gipsplatten.
  • Schachtwände ohne Unterkonstruktion
    als bis zu 2000mm freigespannte, mehrlagige Bekleidung; seitlich über L-Winkel an Massivbauteilen befestigt.
Die Konzeption von Schachtwänden ermöglicht die Montage von nur einer Raumseite aus.

Deckensysteme

Durch Deckenkonstruktionen die von der Rohdecke abgehängt werden, können mehrere Anforderungen erfüllt werden:
  • die Raumhöhe kann verringert werden
  • sämtliche Installationen an der Rohdecke können dadurch abgedeckt werden
  • die Akustik kann durch schallabsorbierende Eigenschaften der Deckenoberfläche verbessert werden
  • mit dementsprechender Konstruktion und Beplankung von Gipskarton oder Gips- faserplatten kann nach genauer Beachtung der Herstellervorschriften eine Feuerwiederstandsklasse von F 30, F 60 & F 90 erreicht werden
  • der Raum kann durch eine neue individuelle Deckengestaltung nach Ihren Vorstellungen verschönert werden
  • Lampen oder integrierte indirekte Beleuchtungen können mit eingebaut werden die Wärme- und Schalldämmung kann erheblich verbessert werden
Die wirtschaftlichen Trockenbau-Deckenkonstruktionen sind:
  • Gipskartondecken
  • Brandschutz-Deckenbekleidungen aus Gipskarton
  • Einlegedecken aus Mineralfaser
  • Alupaneeldecken
  • Lochgipsdecken

Dachausbau

Baugrund ist teuer, dies gilt besonders in Ballungsräumen. Doch unter dem Dach, da schlummern Wohnbaureserven. Auf diesen vergessenen Grundstücken lässt sich günstig neuer Wohnraum Schaffen. Zusammen mit einer Dämmschicht in der Dachkonstruktion schaffen die Gipsplatten Behaglichkeit, sparen Energie und senken den CO2 –Ausstoß. Der optische Reiz sichtbar gelassener Sparren, attraktiv gestaltete Gauben und Loggien, die Vergrößerung der Wohnfläche und die Schaffung neuer Zimmer machen die Räumlichkeiten unter dem Dach sehr beliebt.

Vor Beginn eines Dachgeschoßausbaues sollten jedoch von Fachleuten die Materialien für die Wärmedämmung und den Schallschutz berechnet und festgelegt werden. Es ist darauf zu achten, dass die eingebaute Wärmedämmung ausreichend dimensioniert ist, um Heizkosten zu sparen und die Ressourcen zu schonen; daher ist der gesamte Dachraum nach EnEV (gültig seit 2002) mit einer Dampfbremse luftdicht anzuarbeiten. Da diese Ausführung sehr sorgfältig abgedichtet und verklebt etc. werden muss, sollten diese Arbeiten nur von einem Fachbetrieb durchgeführt werden.

Deckendesign

Es ist die Summe vieler Details, die einem Raum seinen Charakter, seine Ausstrahlung verleiht. Die Form prägt Stil und Eleganz. Und ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen können wir mit den Möglichkeiten des Trockenbaus ihre vorhandenen Decken in stilvolle Kunstwerke verwandeln. So können z.B. verschiedene Ebenen, Schattenfugen, indirekte Beleuchtungen und Deckenfriese in sämtlichen Variationen geschaffen werden. Der Einsatz von Stuck-Zierprofilen unterstreicht den Anspruch an eine hochwertige, exklusive Optik.

Trockenstrich

Als Trockenestrich bezeichnet man den Fußbodenaufbau mittels Elementen aus Faserzementplatten, die je nach Bedarf mit oder ohne Dämmschicht versehen sind. Die Elemente werden vor Ort kraftschlüssig miteinander verbunden, was eine schnelle und saubere Verlegung ermöglicht. Zusätzlich kann der Einsatz von Schüttmaterial dazu beitragen, den Fußboden auf eine gewünschte Höhe zu bringen. Der Trockenestrich kann sofort mit einem beliebigen Belag versehen werden.

Hauptvorteile sind:

  • hohe Druckfestigkeit
  • glatte Oberfläche
  • überall einsetzbar
  • einfache Verarbeitung
  • sofort begehbar

Trockenputz

Wandtrockenputz wird eingesetzt, wenn ein Innenputz schnell, besonders planeben und ohne Feuchtigkeitseintrag erstellt werden muss. Die Gipsplatten werden mittels Ansetzgips an der Rohwand befestigt. Sollen gleichzeitig auch Wärme- und Schallschutz des Wandaufbaus verbessert werden, so kommen dämmstoffkaschierte Gipsplatten (Verbundplatten) zum Einsatz. Die Tragfähigkeit und die Haftfestigkeit des Untergrundes ist bei beiden Ausführungsvarianten von entscheidender Bedeutung.

Fertigelemente

Zusätzlich montieren wir auch alle Arten von Fertigelementen. Hierzu zählen die folgende aufgeführten Dienstleistungen:
  • Montage von Bodentreppen
  • Nachträglicher Einbau von Türen und Zargen
  • Einbau von Fensterelementen in Trockenbauwände
  • Verlegung von Laminat
Referenz 1
Referenz 2
Referenz 3
Referenz 4
Referenz 5
Referenz 6
Referenz 7
Referenz 8
Referenz 9
Referenz 10
Referenz 11
Referenz 12
Sehr geehrter Interessent,

Anderle Innen- und Trockenausbau ist ein kleiner, aber leistungsfähiger Fachbetrieb, der schnell und flexibel arbeitet. Zu unseren Tätigkeiten zählt die Planung, Beratung und Ausführung verschiedenster Innen- und Trockenbauarbeiten, wie zum Beispiel die Aufwertung vorhandener Wohnräume durch individuell angepasste Deckengestaltungen.

Dabei gehen wir stets auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein und bieten darüber hinaus ein attraktives Preis- Leistungsverhältnis.

Aber auch der Bau von Wand- und Deckensystemen gehört zu unserem Dienstleistungsportfolio, ebenso wie Dachgeschossausbauten, die Verlegung von Trockenestrich und allen weiteren Arbeiten, die im Innenausbau anfallen können.

Seit 1994 sind wir im Bereich des Trocken- und Akustikbau tätig und wir freuen uns darauf, Ihnen nach einer persönlichen Beratung, individuelle Lösungen anbieten zu dürfen.

Auch bei der Wahl geeigneter Materialien (z.B. ökologische Produkte) sind stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben sollten, können Sie uns gerne über den Menüpunkt Kontakt jederzeit eine Nachricht übermitteln, oder sich über die dort angegebenen Telefonnummer telefonisch mit uns in Verbindung setzen.

Ihr Anderle Trockenbau Team

Ihr Ansprechpartner:

Daniel Anderle
Heitwinkel 52
33104 Paderborn
Fon: 0170 / 4762372